Diese Hygieneschulung legt einen besonderen Fokus auf die spezifischen Anforderungen der Augenheilkunde neben den Grundlagen der Hygiene. Dabei wird insbesondere die Qualitätssicherung bei intravitrealen Injektionen (IVOM) sowie die Prozess- und Strukturqualität im Operationssaal behandelt.

 

Dauer ca. 2-3 Stunden

ab 79 Euro netto je Teilnehmer/-in

Zielgruppe

  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Hygienebeauftragte MFA
  • Qualitätsmanagement Beauftragte (QM)

Inhalte

  • Definitionen
  • Rechtliche Grundlagen IfSG / TRBA 250 / TRGS 525 / Leitfaden DGKH Augenheilkunde
  • Aufbereitung von semikritischen und kritischen Medizinprodukten, maschinelle Aufbereitung
  • Aufbereitung mit validierten Verfahren
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen IVM
  • Ambulantes Operieren IfSG § 23
  • Flächendesinfektion
  • Haut- & Händehygiene
  • Abfallentsorgung
  • Verschiedenes

Erfüllen Sie Anforderungen

  • Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • RKI Richtlinien & Empfehlungen
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV §14)
  • Biologische Arbeitsstoffe nach Biostoffverordnung (BioStoffV §12, §14)
  • Länder-Hygieneverordnung (MedHygV)
  • Grundsätze der Prävention DGUV Vorschrift 1 §4

Die nächsten Seminare dieser Kategorie

 

Onlineschulung Hygiene "Fachgebiet HNO"

Onlineschulung
03.07.2024 14:00 - 16:00

 

Onlineschulung Hygiene "Fachgebiet Augenheilkunde"

Onlineschulung
10.07.2024 14:00 - 16:00

 

Onlineschulung Hygiene "Fachgebiet Augenheilkunde"

Onlineschulung
14.08.2024 14:00 - 16:00

 

Onlineschulung Hygiene "Fachgebiet HNO"

Onlineschulung
16.08.2024 14:00 - 16:00

 

Onlineschulung Hygiene "Fachgebiet HNO"

Onlineschulung
13.09.2024 14:00 - 16:00